Aktuelles rund um die WOBAG Niesky eG

PŸUR schaltet um

Der Kabelnetzbetreiber PŸUR stellt das Signal in den Wohnungen um:

Was bedeutet die Volldigitalisierung allgemein?

Wichtig ist zunächst einmal: Fast alle Fernsehprogramme werden auch digital übertragen – und das sogar in besserer Bild- und Tonqualität.

Mit dem Umstieg auf die rein digitale Verbreitung von Fernsehen und Radio werden zudem  Kapazitäten im Kabelnetz frei. Um diese bestmöglich nutzen zu können, werden die digitalen Sender und Internetfrequenzen umbelegt. Somit stehen in Zukunft größere Bandbreiten für Internetkunden und noch mehr TV-Programme in brillanter HD-Qualität für alle TV-Kunden von PŸUR zur Verfügung.
Wann sind die Mieter betroffen?

Für Bremen, Bayern und Sachsen gelten die vom Gesetzgeber vorgegebenen Abschaltfristen bis Ende 2018. PŸUR wird darüber hinaus die Verbreitung der analogen Fernseh- und Radioprogramme schrittweise in allen weiteren Kabel-Bundesländern bis Sommer 2019 einstellen.

Die Umstellungstermine für Bremen, Bayern und Sachsen stehen bereits fest. Wann die Volldigitalisierung in den übrigen Bundesländern erfolgt, wird derzeit koordiniert. Alle werden aber rechtzeitig vorab per Brief informiert. Alle feststehenden Umschalttermine können zudem per Postleitzahlensuche auch auf der Webseite www.pyur.com/digitalisierung eingesehen werden. Nach letzter Information von der PŸUR erfolgt für Niesky die Umstellung am 04.12.2018.
Was müssen die Mieter, die noch analog Fernsehen oder Radio hören, tun?

Wer noch einen Röhrenfernseher oder einen Flachbildschirm der ersten Generation (Baujahr vor 2010) besitzt, sieht meist noch analog fern. Mit einem digitalen Kabelreceiver, der über den Kundenservice bei PŸUR oder im Fachhandel erworben werden kann, lassen sich solche Geräte weiterhin verwenden.

Wer beim UKW-Radioempfang bisher auf den Kabelanschluss gesetzt hat, erhält im Fachhandel einen digitalen Kabelradio-Receiver für rauschfreien Hörgenuss. Alternativ kann der UKW-Empfang auch über eine am Radiogerät anzuschließende Zimmerantenne erfolgen.

Sollte sich die Internetverbindung nach der Umstellung nicht wie geplant automatisch wieder herstellen, dann empfiehlt es sich, das Kabelmodem für einige Minuten vom Stromnetz zu trennen.

In jedem Fall empfehlen wir allen Mietern, einen automatischen digitalen Sendersuchlauf am jeweiligen Gerät vorzunehmen.

 

Wohnungsangebote in Niesky

Ringstraße 17, Niesky mit Einbauküche

3-Raum-Wohnung

Ringstraße 17, Niesky mit Einbauküche

Wohnfläche

58,56 m²

Zimmer

3

Etage

4

Grundmiete

380,37 €

Nebenkosten

80,00 €

Gesamtmiete

460,37 €

Konrad-Wachsmann-Str. 7, Niesky - verglaster Balkon

3-Raum-Wohnung

Konrad-Wachsmann-Str. 7, Niesky - verglaster Balkon

Wohnfläche

58,50 m²

Zimmer

3

Etage

2

Grundmiete

331,75 €

Nebenkosten

80,00 €

Gesamtmiete

411,75 €

Pestalozzistraße 20, Niesky - großer Balkon

2-Raum-Wohnung

Pestalozzistraße 20, Niesky - großer Balkon

Wohnfläche

63,00 m²

Zimmer

2

Etage

3

Grundmiete

346,50 €

Nebenkosten

80,00 €

Gesamtmiete

426,50 €

Top